August - Oktober 2013

Katharina I. auf dem 193. Bad Vilbeler Markt


Foto Stadtmarketing/ Joachim Gabbert

Auch in diesem Jahr war die Bad Vilbeler Quellenkönigin wieder bei der Eröffnung des Bad Vilbeler Marktes dabei. Katharina I. freute sich schon einige Wochen vorher auf die Bad Vilbeler Marktwoche. Für die Quellenköniginnen ist diese Woche eine ganz besondere, da sie hier an fast allen Tagen mit den Besuchern ins Gespräch kommen und den Veranstaltungen beiwohnen. Auf dem Festumzug fuhr Katharina I. in einem wunderschönen Oldtimer-Cabriolet durch die Innenstadt zum Festplatz. Für die Zuschauer hielt sie die begehrten Autogrammkarten und sommerliche Blumen bereit. Nach dem Festumzug stand sie dann zur offiziellen Eröffnung des 193. Bad Vilbeler Marktes auf der Bühne, um gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr den Markt zu eröffnen.
Auch in den folgenden Tagen war Katharina I. auf vielen weiteren Veranstaltungen zu sehen. So verteilte sie die Bummelpässe auf dem Kindernachmittag, besuchte den Seniorennachmittag oder auch den Viehmarkt. Auf dem Abend der Vereine stand sie zusammen mit Thomas Horinek auf der Bühne, begrüßte die Festgäste und warb für das Amt der Quellenkönigin. Sie berichtete von den vielen tollen Veranstaltungen die auf eine Quellenkönigin warten und betonte wie einzigartig dieses Jahr ist. Neben Katharina I. waren noch zahlreiche andere königliche Hoheiten der Einladung nach Bad Vilbel gefolgt.

Katharina I. wirbt für das Amt der Quellenkönigin


Foto Eugen Sommer

"Einmal im Leben Quellenkönigin zu sein und die Stadt Bad Vilbel repräsentieren zu dürfen ist ein sehr aufregendes und unvergessliches Erlebnis. Dieses Amt schenkt sehr viel Ehre und unvergessliche Momente!

Vielleicht konnte ich schon einige junge Damen durch meine zahlreichen Auftritte auf das Amt aufmerkdam machen. Der Verein Stadtmarketing freut sich bereits jetzt schon über Bewerbungen für die nächste Amtszeit 2014/2015. Die Krönung findet am Pfingstmontag 2014 statt. Bis dahin ist zwar noch jede Menge Zeit, aber die Vorbereitungen können nicht früh genug beginnen.

Gerne gebe ich interessierten jungen Damen Ratschläge und Informationen rund um das Amt der Quellenkönigin. Kommen Sie einfach auf mich zu!

Währen der Amtszeit kann man sich immer der Unterstützung des Stadtmarketing sicher sein. Hier gibt es extra einen Arbeitskreis, der immer für einen da ist und aktuelle Themen und Termine gemeinsam mit der Quellenkönigin bespricht. Es kann also so gut wie nichts schief laufen!

Es würde mich sehr freuen, wenn bald eine Nachfolgerin gefunden wird. Eine Nachfolgerin die genauso gerne wie ich ihre Heimatstadt vertreten möchte. Eine solche Gelegenheit gibt es nur einmal im Leben und man sammelt in dieser Zeit sehr viele Erfahrungen, besucht viele schöne Orte und trifft interessante Menschen.

Herzliche Grüße

Katharina I.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen